Schachfreunde Mengen e.V.
Schachfreunde Mengen e.V.

3. Mannschaft

Schach A-Klasse:

7. Spieltag: 12.03.2017

 

Mengen III – Leutkirch II  6:0

 Die ‚Dritte‘ kam im letzten Saisonspiel zu einem Kantersieg und nimmt einen guten vierten Platz im Abschlussklassement ein. Es wurde nur eine Partie gespielt, die Petra Kieferle-Reuter nach fast vier Stunden Spielzeit eindrucksvoll gewinnen konnte. Die anderen Leutkircher Spieler erschienen 50 Minuten zu spät, so dass Darius Kott, Alexander Woroschejkin, Sebastian Rebholz, Stefan Jencmionka und Wolfgang Gruber kampflos siegten.

 

6. Spieltag: 19.02.2017

 

Weingarten III - Mengen III  5,5:0,5

Durch diese hohe Niederlage rutschte die 'Dritte' auf den vierten Platz ab. Für Mengen spielten: Daruis Kott, Petra Kieferle-Reuter, Alexander Woroschejkin (remis), Sebastian Rebholz, Stefan Jencmionka und Wolfgang Gruber.

 

 

 

5. Spieltag: 15.01.2017

 

Lindau III - Mengen III  3,5:2,5

Eine knappe Niedelage gab es dür die 'Dritte', die jedoch ihren dritten Tabellenplatz halten konnte. Für Mengen spielten: Darius Kott (remis), Alexander Woroschejkin (1), Sebastian Rebholz (1), Stefan Jencmionka, Wolfgang Gruber und Fritz Martin.

 

 

4.Spieltag: 11.12.2016

 

 Mengen III – Friedrichshafen III  3:3

Mit diesem Unentschieden gegen den Tabellenführer festigte Mengen III den dritten Platz in der Tabelle. Darius Kott siegte schon nach acht Zügen, nachdem er einen Fehler seiner Gegenspielerin konsequent ausnutzte. Horst Sauter gewann kampflos.  Petra Kieferle-Reuter und Alexander Woroschejkin spielten remis, wogegen Stefan Jencmionka den Punkt abgeben musste.

 

3. Spieltag: 13.11. 2016

 

 Bad Saulgau I – Mengen III  2,5:3,5

Das Lokalderby ging knapp an die ‚Fuhrmannstädter‘, die damit ihren dritten Tabellenplatz behaupten konnten. Drei Punkte dahinter rangiert Bad Saulgau auf Rang fünf. Die Einzelergebnisse (Bad Saulgau zuerst genannt): Walter Zachmann – Darius Kott remis; Peter Härle – Petra Kieferle-Reuter 1:0; Martin Staud – Alexander Woroschejkin 1:0; Dietmar Mütz – Sebastian Rebholz 0:1; Thomas Neumann – Stefan Jenczmionka 0:1; Uwe Horstmann – Wolfgang Gruber 0:1

 

2.Spieltag: 23.10.2016

 

A-Klasse. Mengen III – Wetzisreute II  3:3

Zufrieden ist auch die ‚Dritte‘ mit ihrem Punktgewinn gegen Wetzisreute II. Sebastian Rebholz war für den ersten Mengener Sieg verantwortlich. Nach dem Gewinn einer Leichtfigur war der Kampf entschieden. Und auch der ‚Alte Hase‘ Horst Sauter bewies, dass er sein Handwerk noch versteht. In einem Turmendspiel ließ er seinem Gegenüber nicht den Hauch einer Chance. Fritz Martin und Darius Kott remisierten nach soliden Leistungen sicher. Wolfgang Gruber stand nach Figurenverlust auf verlorenem Posten und auch Alexander Woroschejkin konnte seine Minusfigur letztendlich nicht kompensieren.

 

A-Klasse OS Süd 2016/2017: Tabelle

 

Pl.

Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

8

Sp

MP

BP

1

SV Friedrichshafen 3

**

   

5,0

4,0

     

2

4

9,0

2

SF Mengen 3

 

**

3,0

   

4,0

   

2

3

7,0

3

SF Wetzisreute 2

 

3,0

**

       

3,5

2

3

6,5

4

SV Weingarten 3

1,0

   

**

   

5,0

 

2

2

6,0

5

SC Bad Saulgau 1

2,0

     

**

   

3,5

2

2

5,5

6

SK Markdorf 3

 

2,0

     

**

3,0

 

2

1

5,0

7

SK Leutkirch 2

     

1,0

 

3,0

**

 

2

1

4,0

8

SC Lindau 3

   

2,5

 

2,5

   

**

2

0

5,0

 

 

1. Spieltag: 18.09.2016

 

Markdorf III - Mengen III  2:4

Einen gelungenen Saisonstart erwischte die ‚Dritte‘. Obwohl das Team mit einem Akteur weniger antrat, ließ es dem Gegner keine Chance. Alexander Woroschejkin, Sebastian Rebholz und Stefan Jenczmionka kamen nach guten Leistungen zu schönen Einzelsiegen. Darius Kott und Horst Sauter konnten sicher den Remishafen ansteuern.                     

 

 

Spiellokal

Hotel Baier

Hauptstraße 10

88512 Mengen

07572/76210

Spielabend

Jeden Freitag ab 20.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schachfreunde Mengen e.V