Schachfreunde Mengen e.V.
Schachfreunde Mengen e.V.

2. Mannschaft

 

 

Bezirksliga

 

3.Spieltag: 02.12.2018

 

 Wangen I – Mengen II  1,5:6,5

 

Nach diesem Kantersieg hat sich die ‚Zweite‘ in die Spitzengruppe der Bezirksliga geschoben. Das Team weist nun vier Punkte auf und rangiert aufgrund der besseren Brettpunkte punktgleich mit Leutkirch I, Tettnang II und Lindau II auf dem zweiten Tabellenplatz, einen Punkt hinter dem Spitzenreiter Weiler II. Da Wangen nur mit sieben Akteuren antrat, gewann Christoph Schedel kampflos. Die Mengener kamen zu weiteren fünf Einzelsiegen durch Joachim Geiger, Matthias Wannenmacher, Jasmin Leser, Darius Kott und Gerhard Buck. Fritz Rothmund spielte remis, wogegen Wilfried Meger seinen Punkt abgeben musste

 

2. Spieltag:  11.11.2018

 

Mengen II – Lindau II  3,5:4,5

 

Eine knappe Niederlage gab es für die ‚Zweite‘, die jetzt Rang fünf in der Tabelle einnimmt. Fritz Rothmund gewann seine Partie kampflos, da Lindau nur mit sieben Spielern anreiste. Dominik Schuler gab schon aus der Eröffnung heraus stets den Ton an und baute eine enorme Angriffsstellung auf. Mit seinen starken Mittelbauern eroberte er eine Figur und nachdem die Schwerfiguren abgetauscht waren, blieb seinem Gegenspieler nur noch die Aufgabe. Lange ausgeglichen war die Partie von Jasmin Leser. Doch mit zunehmender Spieldauer drückte sie konsequent auf die schwachen Felder ihres Kontrahenten. Drei Mehrbauern standen schließlich auf der Habenseite der Mengenerin und nach einem Generalabtausch war der Punkt im Kasten. Christoph Schedel landete mit einem Plusbauern in einem Turmendspiel. Sein Gegenüber hatte jedoch den aktiveren König, so dass die Punkteteilung in Ordnung geht. Trotz zum Teil heftiger Gegenwehr mussten Joachim Geiger, Wilfried Meger, Matthias Wannenmacher und Darius Kott die Punkte ihren Gegenspielern überlassen.

 

1.Spieltag: 30.09.2018

 

 Friedrichshafen I – Mengen II  3:5

 

Die 2. Mannschaft der Schachfreunde Mengen kam beim Landesligaabsteiger Friedrichshafen I überraschend zu einem 5:3 Erfolg und startete wie die ‚Erste‘ und die ‚Dritte‘ erfolgreich in die neue Saison. Mengen kam zu drei Einzelsiegen: Joachim Geiger eroberte im Endspiel einen Springer und spielte die Partie dann sicher nach Hause. Matthias Wannenmacher hatte schon in der Eröffnung Vorteile, was sich in zwei Bauerngewinnen niederschlug und zum Partiegewinn reichte. In einer lange Zeit zweischneidigen Partie hatte Darius Kott das bessere Ende für sich, als er seinen Materialgewinn im Endspiel in einen Sieg ummünzte. Die sicheren Remispartien von Christoph Schedel, Fritz Rothmund, Gerhard Buck und Alexander Woroschejkin komplettierten den Mengener Erfolg. Wilfried Meger konnte seine Partie nicht mehr halten und musste sich geschlagen geben.

 

 

 

Spiellokal

Hotel Baier

Hauptstraße 10

88512 Mengen

07572/76210

Spielabend

Jeden Freitag ab 20.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schachfreunde Mengen e.V